PASSGENAUE LEISTUNGEN FÜR IHR AUSLANDSGESCHÄFT

Die Partner der Internationalisierungsoffensive Sachsen (IOSax) unterstützen Ihr Unternehmen beim Einstieg ins Auslandsgeschäft - egal
ob Sie erste Erfahrungen sammeln oder bereits im Ausland tätig sind.

Anfangs erscheint der Einstieg unübersichtlich und mit großen Hürden verbunden. Das muss nicht so sein. Orientierung bieten Ihnen die
drei Phasen PRÜFEN - VORBEREITEN - EINSTEIGEN.

Die meisten hier aufgeführten Leistungen sind kostenlos oder zumindest förderfähig. Falls Sie doch investieren müssen, lohnt sich der Aufwand oft schon mittelfristig.

Denn das Ausland bietet Ĝeschäftschancen, die Sie und Ihr Unternehmen weiter bringen!

Phase 1: Prüfen

Verfügt mein Unternehmen über die nötigen Ressourcen und Kompetenzen für das Auslandsgeschäft?

Welche Auslandsmärkte kommen für mein Produkt oder meine Leistung in Betracht?

Online-Selbsttest

Das Auslandsgeschäft stellt Ihr Unternehmen vor neue Herausforderungen.

Mit unserem Online-Selbsttest finden Sie anhand von nur acht Fragen heraus, ob Ihr Unternehmen bereit ist.

Voraussetzungen testen

Einzelberatung

Exportscouts der sächsischen IHKn und HWKn beraten Sie individuell und kostenlos zu allen Fragen der Internationalisierung.

Neben dem Export erhalten Sie Unterstützung in den Bereichen Kooperation, Personal, Einkauf und Fertigung.

Termin vereinbaren

Erfahrungsaustausch zwischen sächsischen Unternehmern

Von Anderen lernen, Fehler vermeiden, von Kontakten profitieren – sächsische Unternehmer berichten über ihre Erfahrungen aus dem Auslandsgeschäft.

Veranstaltung finden

Phase 2: Vorbereiten

Muss ich mein Produkt oder meine Leistung an den neuen Markt anpassen?

Kann ich mit in- und ausländischen Partnern zusammenarbeiten?

Wer betreut intern das Auslandsgeschäft?

Marktstudien

Nachfrage, Wettbewerb, Preis und Rahmenbedingungen im Zielmarkt zu kennen, ist unerlässlich für den strategischen Markteinstieg.

Geförderte Marktstudien bieten Ihnen die richtige Entscheidungsgrundlage, um Anpassungen an den Auslandsmarkt vorzunehmen.

Märkte analysieren

Länderinformationstage

Kompaktes Wissen zum Zielmarkt und hilfreiche Kontakte - Länderinformationstage bieten beides.

Treffen Sie Länder-Experten sowie andere sächsische Unternehmer mit Auslandsambitionen.

Veranstaltung finden

Auslandsbeauftragte

Beauftragte in zehn Ländern unterstützen sächsische Unternehmen bei der Marktanalyse, Geschäftspartnersuche und der Teilnahme an Workshops und Messen.

Nutzen Sie diese Leistungen als Brückenkopf in Ihren Auslandsmarkt.

Brückenkopf bauen

Erfahrene Führungskräfte für Ihre Auslandsaktivitäten

Sie suchen Mitarbeiter, die sich in Ihrer Branche auskennen und Ihr Auslandsgeschäft mit aufbauen?

Der Senior Experten Service vermittelt erfahrenes Personal aus dem Ruhestand in Teilzeitbeschäftigungen.

Führungskraft finden

Internationale Studenten für den digitalen Vertrieb

Über digitale Vertriebswege sind Sie innerhalb kürzester Zeit auf Auslandsmärkten präsent.

Wir bringen Sie mit ausländischen BWL-Studenten der Universität Leipzig zusammen, die gemeinsam mit Ihnen das Online Marketing konzipieren und umsetzen.

Digitalen Vertrieb aufbauen

Leitfäden zur interkulturellen Kompetenz

Im Ausland treffen Sie auf andere Sprachen, Umgangsformen, Normen und Geschäftspraktiken.

Kompakte Leitfäden bereiten Sie auf die Zusammenarbeit mit ausländischen Kollegen bzw. Geschäftspartnern vor.

Leitfaden drucken

Kooperationsbörsen

Bei regelmäßigen Kooperationsbörsen treffen Sie auf die passenden Partner für Ihr Vorhaben im Ausland – von F&E-Kooperationen über Vertriebspartner hin zu Auftraggeber.

Vorgelagertes Matchmaking filtert die für Sie relevanten Kontakte heraus.

Veranstaltung finden

Phase 3: Einsteigen

Wie treffe ich Kunden und Geschäftspartner im Zielmarkt?

Wie kann ich den zeitlichen und finanziellen Aufwand begrenzen?

Messen / Gemeinschaftsstände

Zum Einstieg in Auslandsmärkte sind Messen ein wirkungsvolles Instrument.

Damit Sie sich Ihren Kunden optimal präsentieren können, organisieren wir Gemeinschaftsstände auf den Leitmessen Ihrer Branche.

Als Aussteller können Sie hierfür Fördermittel beantragen.

Leitmessen besuchen

Unternehmerreisen

Organisierte Geschäftsreisen führen Sie und weitere sächsische Unternehmen zu Partnern und Kunden im Zielmarkt. 

Häufig ist ein Messebesuch Teil des Programms. Außerdem lernen Sie Land und Leute kennen.

In staatlich dominierten Auslandsmärkten werden die Reisen bei Bedarf politisch begleitet.

Geschäftsreise buchen

Ausländische Geschäftsdelegationen besuchen sächsische Unternehmen

Die Wirtschaftsförderung Sachsen bringt ausländische Geschäftspartner direkt in Ihr Unternehmen.

So können Sie Ihr Produkt oder Ihre Leistung vorstellen – unkompliziert und mit überschaubarem zeitlichen und finanziellen Aufwand.

Geschäftspartner empfangen
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Industrie- und Handelskammer Chemnitz

Exportscout
Nikola Loske 0371-6900-1245
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Industrie- und Handelskammer Dresden

Exportscout
Stefan Lindner 0351-2802-182
© IHK Leipzig

Industrie- und Handelskammer zu Leipzig

Exportscout
Matthias Feige 0341-1267-1324
© Handwerkskammer Chemnitz

Handwerkskammer Chemnitz

Exportscout
Andrea D´Alessandro 0371-5364-203
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Handwerkskammer Dresden

Exportscout
Katja Schleicher 0351-4640-943
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Handwerkskammer zu Leipzig

Exportscout
Antje Barthauer 0341-2188-304
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Projektleiter
Julius Schellmann 0351-2138-171
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Projektleiter
Ronny Krönert 0351-2138-172

Social Media