Online Marketing Challenge

 

Digitale Kanäle sind für Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit, internationale Zielgruppen zu analysieren sowie Marke und Produkte im Netz zu bewerben. Die Online Marketing Challenge hilft Ihnen dabei!

Bei der Challenge treten Teams aus Unternehmen, ausländischen BWL-Studenten aus Sachsen sowie Experten aus der sächsischen Kreativwirtschaft an und entwickeln eine Werbe-Kampagne für Auslandsmärkte.

Die Teilnahme ist für Unternehmen mit Kosten in Höhe von 500€ verbunden. Dieser Betrag wird als Werbebudget für die Kampagne eingesetzt.

 

April - Juli 2022

 

Jetzt bis zum 31.12.2021 anmelden

IOSax.express-Reise nach New York City

 

2018 exportierten sächsische Unternehmen Waren im Wert von rund 3,5 Milliarden Euro in die USA. Der US-Markt ist damit - trotz der Corona-Pandemie - der zweitwichtigste Absatzmarkt für Sachsen. Jungen Unternehmen bieten die Vereinigten Staaten zudem eine risikofreudige Investorenlandschaft und einen trendbewussten Testmarkt für ihr Geschäftsmodell.

 

24.-28. April 2022 / New York City

 

AUSGEBUCHT

IOSax.express-Kurzreise in die Niederlande

 

Erstmalig bietet IOSax gemeinsam mit dem Cycling Saxony e.V. eine Unternehmerreise in die Niederlande an. Dort treffen die Teilnehmer aus Industrie und Tourismuswirtschaft auf niederländische Vorreiter, Geschäftspartner und Investoren. Im Mittelpunkt steht einerseits der Erfahrungsaustausch über die Entwicklung und Vermarktung von Zweiradprodukten. Auf der Messe BIKEMOTION in Utrecht geht es darüber hinaus um den Einstieg in den niederländischen Markt.

 

2022 / Rotterdam, Amsterdam & Utrecht

 

Jetzt Interesse anmelden

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in den USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Vorschaubild

Video

    WARUM IOSAX?

    Sachsen ist Exportland. Allein 2019 wurden Waren im Wert von über 40 Milliarden Euro von hier aus in alle Welt ausgeführt. Gleichzeitig sind aber nur rund 8% der heimischen Unternehmen exportaktiv (Stand 2016). Hier setzt die Internationalisierungsoffensive (IOSax) an. Wir unterstützen Sie bei den ersten Schritten ins Auslandsgeschäft und knüpfen mit Ihnen Kontakte zu potentiellen Kunden und Partnern.

Phase 1: Prüfen

Verfügt mein Unternehmen über die nötigen Ressourcen und Kompetenzen für das Auslandsgeschäft?

Welche Auslandsmärkte kommen für mein Produkt oder meine Leistung in Betracht?

ONLINE-SELBSTTEST

Phase 2: Vorbereiten

Muss ich mein Produkt oder meine Leistung an den neuen Markt anpassen?

Kann ich mit in- und ausländischen Partnern zusammenarbeiten?

Wer betreut intern das Auslandsgeschäft?

ANGEBOTE

Phase 3: Einsteigen

Wie treffe ich Kunden und Geschäftspartner im Zielmarkt?

Wie kann ich den zeitlichen und finanziellen Aufwand begrenzen?

ANGEBOTE

Außenwirtschaftsberater der sächsischen Kammern - sogenannte Exportscouts - beraten Sie gern zu Fragen rund um die Internationalisierung.

Je nach Sitz Ihres Unternehmens nehmen Sie bitte Kontakt zu dem Exportscout in Ihrem Kammerbezirk auf.

© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Industrie- und Handelskammer Chemnitz

Exportscout
Nikola Loske 0371-6900-1245
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Industrie- und Handelskammer Dresden

Exportscout
Stefan Lindner 0351-2802-182
© IHK Leipzig

Industrie- und Handelskammer zu Leipzig

Exportscout
Matthias Feige 0341-1267-1324
© Handwerkskammer Chemnitz

Handwerkskammer Chemnitz

Exportscout
Andrea D´Alessandro 0371-5364-203
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Handwerkskammer Dresden

Exportscout
Katja Schleicher 0351-4640-943
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Handwerkskammer zu Leipzig

Exportscout
Antje Barthauer 0341-2188-304
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Projektleiter
Julius Schellmann 0351-2138-171
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Projektleiter
Ronny Krönert 0351-2138-172

Social Media