ONLINE MARKETING CHALLENGE 2021

Mit der Online Marketing Challenge internationalisieren Sie Ihr Unternehmen gleich zweifach. Sie stärken den digitalen Vertrieb ins Ausland und lernen gleichzeitig internationale Arbeitskräfte kennen.

Auch 2021 rufen IOSax und das SEPT-Programm der Universität Leipzig eine Online Marketing Challenge aus. Die Teilnahme ist begrenzt und - bis auf das Werbebudget von 500€ - kostenlos.

So funktioniert's: Sächsische Unternehmen arbeiten gemeinsam mit internationalen Studenten eine Online Marketing-Strategie für Auslandsmärkte aus. Die anschließende Kampagne zielt darauf ab, neue Kunden zu gewinnen. Das Team mit den besten Resultaten gewinnt.

 

Jetzt bewerben

LEITFADEN

Die Website ist das Aushängeschild Ihres Unternehmens. Nicht nur national, sondern auch international ist sie der erste Anlaufpunkt für Ihre Kunden.

Mit unserem Leitfaden stellen sie Ihren Online-Auftritt auf neue Zielgruppen im Ausland ein. Übersichtliche Checklisten vereinfachen das Vorhaben.

 

Leitfaden laden

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in den USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Vorschaubild

Video

    IOSax.digital-Webinar "Kunden und Lieferanten finden auf LinkedIn"

    Die Unternehmerplattform LinkedIn ist für viele Unternehmer zum unverzichtbaren Werkzeug für Kontaktaufbau und -pflege geworden. Gerade internationale Kunden und Lieferanten lassen sich mit LinkedIn zielgerichtet ansprechen. Thomy Roecklin von TRDIGITAL. bietet Ihnen in diesem Webinar eine Einführung in die Plattform und zieht den Vergleich zu Konkurrenten wie XING. Sie erfahren, wie Sie LinkedIn zur Markterschließung einsetzen können, indem Sie Werbung schalten und Ihre Zielgruppe mit relevanten Inhalten an sich binden. Eine Besonderheit bietet LinkedIn mit dem Sales Navigator. Nicht zuletzt wird auch das Identifizieren und Auswerten von Kennzahlen behandelt.

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in den USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Vorschaubild

Video

    IOSax.digital-Webinar "Ausfälle kompensieren. Internationale Online-Marktplätze nutzen"

    Internationale Online-Marktplätze sind seit Jahren zunehmender Umschlagsplatz von Waren und Dienstleistungen über Ländergrenzen hinweg. Die aktuelle Krise wird diesen Trend wahrscheinlich noch verstärken. In diesem Webinar helfen Ihnen die Experten von Intercultural Elements dabei, Ihre Produkte auf digitalen Verkaufsplattformen im B2B- und B2C-Bereich zu präsentieren.

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in den USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Vorschaubild

Video

    IOSax.digital-Webinar "Einstieg in die Werbewelt von Facebook und Instagram"

    In unserem dritten IOSax.digital-Webinar geht es um die Werbewelt von Facebook und Instagram. Unser Referent Thomy Roecklin zeigt Möglichkeiten auf, Inhalte sowohl organisch als auch mittels Werbung spannend aufzubereiten und zu verbreiten. Außerdem beleuchtet das Webinar, mit welchen Zielstellungen (Reichweite, Conversions) Anzeigenkampagnen ausgesteuert werden können. Das Eingrenzen von Zielgruppen auf den beiden Social Media-Plattformen bildet den dritten Themenblock.

Online-Selbsttest

Das Auslandsgeschäft stellt Ihr Unternehmen vor neue Herausforderungen.

Mit unserem Online-Selbsttest finden Sie anhand von nur acht Fragen heraus, ob Ihr Unternehmen bereit ist.

 

Voraussetzungen testen

"Online-Shop wichtigster B2C-Vertriebskanal ins Ausland"

Laut einer Studie des DIHK konnten die teilnehmenden Unternehmen durch grenzübergreifenden Absatz ihre Umsätze um bis zu 15% steigern. Zwei Drittel der befragten Händler gehen sogar davon aus, dass der internationale Online-Handel noch weiter zunehmen wird. Dabei nutzen 79% der Unternehmen den eigenen Online-Shop für ihren Vertrieb an Auslandskunden. An zweiter Stelle stehen Online-Plattformen. Im B2B-Bereich spielt dagegen noch immer der persönliche Kontakt über den Außendienst (59%) die Hauptrolle.

Zu den wichtigsten Absatzmärkten zählen Österreich, Frankreich, die Schweiz und die Niederlande. In Europa sind außerdem Italien und Großbritannien von Bedeutung, in Übersee vor allem die USA und China.

Die Studie zeigt aber auch, dass rechtliche Unsicherheiten oder komplizierte und umfangreiche Zollabwicklungen viele Unternehmen davon abhalten, Märkte in aller Welt ins Visier zu nehmen. IOSax und die sächsischen Kammern bereiten Sie mit Workshops und individueller Beratung auf die Herausforderungen des internationalen E-Commerce vor.

Studie lesen

"MIT ONLINE MARKETING KONTAKTE IN DIE USA AUFGEBAUT"

Volker Galinsky
Geschäftsführer
Mauerspecht GmbH
 

Interview lesen
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Projektleiter
Julius Schellmann 0351-2138-171
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Projektleiter
Ronny Krönert 0351-2138-172

Social Media